Foto scannen German Dataservice

Fotos Scannen (Digitalisieren)

Fotos selbst zu scannen ist mit erheblichem Zeitaufwand und hohen Anschaffungskosten für die dafür erforderlichen Geräte verbunden.

Digitalisieren Sie bei uns und sparen viel wertvolle Zeit, Kosten und Arbeit!



Fotos Scannen German Dataservice

Fotos Scannen (Digitalisieren) Ablauf

Sie teilen uns Ihre Wünsche per E-Mail mit und schicken Ihre Medien mitsamt dem unterzeichneten Auftragsformular ein. Wir erledigen den Rest. Den fertigen Auftrag schicken wir Ihnen per Post wieder zurück. Dank selbstentwickelter Scan-Technologien digitalisieren wir Fotos, Negative und Dias hochauflösend, auf Wunsch mit Qualitätsverbesserung, innerhalb kürzester Zeit.





Fotos Scannen (Digitalisieren) Informationen

Ausgabe Datei Typen

Die Scans werden als JPG-File oder Tiff-Dateien ausgegeben. Tiff-Dateien können in komprimierter oder unkomprimierter Form konvertiert werden.


Übertragung und Backups

Je nach Datenmengen werden USB-Sticks oder USB-Festplatten zur Abspeicherung und Übermittlung verwendet. DVDs sind nicht empfehlenswert.


Auflösung der Digitalisate

Die optische Auflösung unseres Scanners beträgt 8000 Zeilen. Ein Bild von 8000 (Bildhöhe) mal 14000 (Bildbreite) Zeilen hat also 112 Megapixel. Solche Auflösungen sind mit Digitalkameras kaum zu erzielen. Deshalb kommt bei unserem Scanner ein Zeilensensor anstelle eines Flächensensors zum Einsatz, der eine Breite von 8 cm hat. Kleinere Sensoren dieser Auflösung können von Hochleistungsobjektiven nicht bedient werden (die besten Objektive von Spiegelreflexkameras lösen nur ca. 4000 Zeilen auf). Für das Scannen von Zeitungs-Seiten sollte die maximale Auflösung genutzt werden – auch wenn die Scanzeiten sich gegenüber kleineren Auflösungen vervielfachen.